Lange Haare bei Männern

Lange Haare bei Männern sind aktuell voll im Trend. 

Nicht nur Frauen tragen lange Haare, sondern auch Männer. Hier ein paar Vorschläge für Frisuren, die beste Pflege und wie du deine Haare am besten lang bekommst.

Man Bun

Man Bun

Wenn eine Langhaarfrisur aktuell im Trend ist, dann ist es der Man Bun. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, einen Man Bun zu knoten. Vom Top Knot oder Man Bun Undercut und als Variante mit heraushängenden Strähnen. Alles ist möglich.

Offen

Offenes langes Haar

Wenn du etwas Unkompliziertes suchst, dann lass deine langen Haare einfach offen. Das wirkt besonders lässig und selbstbewusst. Achte aber darauf, dass das Haar gepflegt aussieht und nicht zottelig herunter hängt, sonst greife lieber zum Gummi 😉

Sleek Style

Etwas offensiver ist der Sleek Style. Du kannst deine Haare mit Gel oder Wachs nach hinten oder zur Seite stylen. Bei der Langhaarfrisur ist der leicht nasse Eindruck gewünscht und für selbstbewusste Männer geeignet, die wissen, was sie tun.

Lange Haare wachsen lassen und richtig pflegen.

Grundsätzlich kann jeder Mann lange Haare tragen, allerdings sind dicke, volle Haare besser geeignet als dünnere Haare. Entscheidest du dich für lange Haare, solltest du diese wichtigen Tipps beachten. 

1. Regelmäßig zum Friseur 

Auch wenn deine Haare länger werden sollen, müssen sie regelmäßig geschnitten werden. Besonders die Spitzen werden trockener, können schneller brechen und verlieren ihren Glanz. Da ist zwar Geduld gefragt, weil das Haar im Monat nur ca. 1,2 cm wächst, es wird sich aber lohnen. 

2. Richtige Pflege

Lange Haare brauchen eine deutlich intensivere Pflege als kurze Haare. Hochwertige Pflegeprodukte vom Friseur sind sehr wichtig, da sie deine Haare mit den richtigen Nährstoffen versorgen. Außerdem solltest du nach jeder Haarwäsche einen Conditioner verwenden, das gibt deinen Haaren zusätzlich Geschmeidigkeit. Hier findest du die richtige Pflege

3. Waschen und Föhnen  

Du solltest deine Haare nicht zu oft waschen, 2 – 3 Mal die Woche reicht völlig aus und dazu solltest du ein mildes Shampoo nutzen. Auch wenn das manchmal schwerfällt: Für deine Haare und deine Kopfhaut ist es besser. Nutze lieber mal ein Trockenshampoo für zwischendurch. Beim Kämmen oder Bürsten gehe nicht zu rabiat mit deinen Haaren um. Fange beim Kämmen oder Bürsten immer in den Spitzen an und arbeite dich nach oben. Außerdem solltest du deine Haare in jedem Fall trocken föhnen, Haare mögen es nicht so gerne nass. Niedrigste Hitzestufe und stärkstes Gebläse an deinem Föhn einstellen und vorher einen Hitzeschutz verwenden. 

„Ob du deine langen Haare offen oder als Bun trägst, du liegst im Trend.“

So machst du einen lässigen Man Bun