5 Fehler, die Mann beim Friseur macht.

Männer beim Friseur

Das sind die 5 größten Fehler, die (fast) jeder Mann beim Friseur macht

Diese Fehler beim Friseur gibt es häufiger, als man denkt. Um den richtigen und einen schmeichelhaften Haarschnitt zu erreichen, braucht es mehr als einen Rasierer, Schere und einen guten Friseur. Denn um wirklich stilvolle Ergebnisse bei der Veränderung deines Haarschnitts zu erzielen, musst Du aufhören, deinem Friseur die Halbwahrheiten zu erzählen. 

Handy Bilder beim Friseur

Fehler 1: Der Handy – Bild Haarschnitt …

Der häufigste Fehler, den Männer beim Friseur machen, ist, ein Foto mitzubringen und zu sagen: So möchte ich meinen Schnitt haben! Der Grund, warum der Versuch, einen Look aus einem Bild nachzuahmen, einen perfekten Haarschnitt verhindert, ist ganz einfach: Deine Haare sind etwas Persönliches und haben einzigartige Eigenschaften wie Dicke, Textur und Wirbel. Zusammen wirken sich diese Details auf deinen Haarschnitt aus und sind individuell. Also Handybilder ja, aber nur als Inspiration, wohin die Reise gehen kann.

Haarausfall…

Fehler 2: Haarausfall ✋🏼 Ich doch nicht …

Es ist ein Fehler nicht zuzugeben, dass bei Männern der Haarausfall stark verbreitet ist. Haarschnitte, die z. B. Geheimratsecken kaschieren sollen, kaschieren auch nur bis zu einem gewissen Grad. Sprich das Problem offen an. Einige Friseure und Salons verfügen über technologische Hilfsmittel wie das Trikoskop, eine Kamera, mit der die Kopfhaut im Detail untersucht werden kann und mit der sich feststellen lässt, ob dein Haarausfall auf eine Verstopfung der Haarfollikel durch eine Überproduktion von Talg zurückzuführen ist. Wenn es ein dermatologisches Problem ist, kann dich dein Friseur beraten, denn der hat einige Männer auf seinen Stuhl sitzen, die schon bei einem Spezialisten waren.

Lügen beim Friseur

Fehler 3: Lüge nie beim Friseur … 

Dein Friseur hat dich bestimmt schon einmal gefragt: „Und was benutzt du zu Hause für dein Styling?„. Bei einem Friseurbesuch werden nicht nur die Haare geschnitten, sondern es wird auch beraten. Dazu solltest du deinem Friseur genau sagen, was du alles zu Hause machst. Einer der häufigsten Fehler bei Wachs oder Gel ist, sie falsch, das bedeutet vor allem im Übermaß, einzusetzen und sie mit der Kopfhaut in Berührung kommen zu lassen. Zu viel Wachs, Spray oder Gel auf die Kopfhaut aufzutragen, ruft lästige Schuppen hervor. Im schlimmsten Fall kann es zum Haarausfall kommen.

Nicht reden beim Friseur

Fehler 4: Nicht mit dem Friseur sprechen

Du wirst am Ende nicht mit deinem Haarschnitt zufrieden sein, wenn du nicht mit deinem Friseur kommunizierst. Um deinen Look positiv zu verändern, musst du dem Profi alle Informationen geben, die er benötigt. Wie kämmst Du? Benutzt du einen Föhn oder rubbelst du deine Haare nur trocken. Nur wenn dein Friseur alle Details kennt, kann er dir helfen.

Auszeit #metime

Fehler 5 : Nicht oder unregelmässig zum Friseur gehen… 

Viele wissen es noch nicht, aber man geht nicht für andere zum Friseur. Mann sollte es für sich selber tun, ein frischer Haarschnitt steigert das Selbstwertgefühl und ein Friseur besucht ist #metime für dich, die jeder einmal alle 4-5 Wochen braucht.💆🏻‍♂️ 

Wann hast du Schuppen? klicke hier

One thought on “5 Fehler, die Mann beim Friseur macht.

  1. Vielen Dank für diesen Beitrag über Fehler, die Männer in Bezug auf den Friseur machen. Gut zu wissen, dass man nicht erwarten sollte, dass man einen Haarschnitt von einem Handybild übertragen kann, da jede Haare individuell sind. Ich suche gerade einen neuen Friseur für Herren, da ich umgezogen bin und bin zufällig auf diesen interessanten Artikel gestoßen. https://www.guelti.at/de-at/barber-shop/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.