Dauerwelle für Männer

Dauerwelle für Männer

Männer tragen im Jahr 2022 wieder Dauerwelle. 
Ja, die Dauerwelle für Männer aus den 80er-Jahren ist wieder da.🧑🏼‍🦱 Vom kompletten Wuschelkopf bis zur Dauerwelle am Oberkopf mit abrasierten Seiten ist alles dabei. 

Wem steht eine Dauerwelle und was solltest du an Grundvoraussetzung mitbringen?
Eigentlich kann sie jeder tragen, why not? Große Locken wirken eher seriös und elegant. Je kleiner die Locken werden, desto lockerer wirkt der Look. Man kann zwar auch in kurze Haare eine Dauerwelle zaubern, allerdings sollten diese zumindest am Oberkopf circa 10 cm lang und vielleicht nicht im allerhellstem Blond gefärbt sein.

Wie oft kannst du eine Dauerwelle machen?
So oft du Lust hast, aber du solltest schon mindestens zwei Monate Zeit bis zur nächsten Dauerwelle verstreichen lassen. Bis dahin ist sie raus- und deine Haare gesund nachgewachsen. Solltest du auch Farbe oder eine Blondierung bekommen, dann mach zwischen Dauerwelle und Farbe/Blondierung zwei Wochen Pause. 

Das solltest du bei einer Dauerwelle beachten
Eine Dauerwelle ist ein chemischer Prozess, der viel handwerklichem Geschick erfordert und unbedingt von deinem Friseur gemacht werden sollte. Die Dauerwellwickler müssen gut gewickelt werden, damit du auch was von deiner Dauerwelle hast, sonst hängt sie nach ein paar Tagen wieder raus. Beim Friseur gibt es verschiedene Dauerwellprodukte, die genau auf dein Haar abgestimmt werden können. Und das Wichtigste: Eine chemische Veränderung bedeutet immer zusätzliche Pflege für dein Haar, sonst wird aus deinen Locken bald ein Strohballen. 

Männer Dauerwelle stylen
Natürlichkeit steht auch dieses Jahr wieder ganz oben, also Kleister deine Locken nicht mit unnötig viel Produkt zu. Ein leichter Festiger oder eine Lockencreme reichen da völlig aus.

Dauerwelle war gestern – Permanentumformung ist heute. 🌊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.