Zupfen Männer ihre Augenbrauen?

So bringst du deine Augenbrauen in Bestform
Gepflegte Augenbrauen machen dich charismatischer. Sind deine Augenbrauen in Bestform, kommen deine Augen viel besser zur Geltung. Aber du solltest bloß nicht zu viel zupfen! Sind Augenbrauen noch dazu schlecht gezupft oder verwildert, wirkt das eher mürrisch und negativ. Damit dir das nicht passiert, haben wir hier ein paar Tipps für dich.

Wie stark solltest du deine Augenbrauen zupfen?
Grundsätzlich sollten deine Augenbrauen einen natürlichen Look behalten. Zupfst du zu viel, verliert deine Blick an Ausdruck – egal ob Mann oder Frau. Was aber nicht heißt, dass ein kompletter Wildwuchs vorteilhaft ist. Gerade bei Männern wachsen unterhalb der Augenbrauen und zwischen den beiden Augenbrauen Härchen, die da nicht hin müssen. 

Tipp 1: Augenbrauen nach oben bürsten
Bürste alle Härchen mit einer Augenbrauenbürste nach oben. Damit siehst du am besten, welche Haare zu lang sind und welche Haare aus deiner natürlichen Augenbrauenform aus der Reihe tanzen. Diese sollten auch nur gezupft werden.

Tipp 2: Trimme zu lange Härchen
Mit einer Brauenschere kannst du alle Haare, die über dem Augenbrauenrand stehen, trimmen. Wichtig ist, dass du nur oben überstehende Haare entfernst, sonst können Löcher entstehen. 

Tipp 3: Augenbrauen zupfen
Eine Pinzette mit abgeschrägter Spitze eignet sich am besten, um die Haare besser zu greifen. Wichtig ist auch, dass du nur unterhalb deiner Augenbrauen zupfst und nur die Haare, die aus der Reihe tanzen. Zwischen den beiden Augenbrauen kannst du ruhig etwas mehr wegnehmen. Mit einem Faden lassen sich deine Augenbrauen ebenfalls in Form bringen, allerdings braucht man dafür Übung und bei deinem Friseur wäre das problemlos möglich. 

Willst du dem Zupfschmerz entgehen, kannst du auch einen Augenbrauen Rasierer nutzen, allerdings sieht man sehr viel schneller die Stoppeln nachwachsen. Ein Augenbrauengel hält deine Augenbrauen darüberhinaus tagsüber gut in Form.  

„Lasse deinen Friseur beim nächsten Haarschnitt deine Augenbraun gleich mit machen. 🤨“

Augenbrauen formen

Lass deine Augenbrauen zu einem Beauty-Statement werden!
Egal, ob du deine Augenbrauen zupfst, wachst, rasierst oder mit Faden in Form bringst, du solltest ein bisschen was beachten. Traust du dich selber nicht ran, dann kann dir dein Friseur oder Kosmetiker dein perfektes Beauty-Statement zaubern. Es gibt nämlich nichts Schlimmeres als zu stark gezupfte Augenbrauen, Löcher oder zu dunkle Balken im Gesicht. 

Form deiner Augenbrauen
Welcher der richtige Bogen für deine Augenbrauen ist, hängt von deiner Gesichtsform ab. Je weicher deine Gesichtszüge sind, desto eckiger dürfen deine Augenbrauen gezupft werden. 

Hast du ein ovales Gesicht, kannst du rund oder eckig tragen und variieren. 

Bei einem runden Gesicht solltest du deine Augenbrauen eher eckig zupfen. 

Beim herzförmigen Gesicht sollte am höchsten Punkt der Augenbraue abgerundet werden.

Ein runder Schwung lässt dein eckiges Gesicht harmonischer wirken. 

Die Modellierung deiner Augenbrauen
Es gibt ganz leichte Anhaltspunkte, um die perfekten Augenbrauen für dein Gesicht zu finden. 

Der Ausgangspunkt (A) befindet sich genau auf der Höhe deines Nasenflügels und dem inneren Augenwinkel. Da sollte deine Augenbraue anfangen. Um den höchsten Punkt (B) deiner Augenbraue zu ermitteln, ziehe eine imaginäre Linie beim Nasenflügel beginnend mittig bis seitlich an der Pupille vorbei bis zur Augenbraue.Für das Ende deiner Augenbraue ist der äußere Augenwinkel und der Nasenflügel der Endpunkt (C). 

Augenbrauen Finish
Um deinem Gesicht noch mehr Ausdruck zu verleihen oder um Unebenheiten oder Löcher zu kaschieren, kannst du mit einigen Produkten nachhelfen, denn keiner hat zwei identische Augenbrauen – auch nicht nach dem Zupfen. Ob Puder, Stift oder Gel, für dich wird das passende Finish dabei sein, nur lass dich hierzu bitte fachgerecht beraten, sonst geht es nach hinten los.

Zupfen, Waxing oder Faden?
Der Vorteil beim Waxing gegenüber Zupfen ist der Schmerz 🤣. Beim Zupfen schmerzt es bei jedem einzelnen Härchen, beim Waxing nur einmal. Beim Waxing bekommt man wirklich Haare weg, auch den Flaum, der mit der Pinzette schwer zu greifen ist. Das Augenbrauen Formen mit dem Faden ist besonders gut wenn es schnell gehen soll, weil die Haut nicht ganz so stark gereizt wird wie beim Waxing. Aber auch das Waxing oder die Fadenmethode solltest du lieber in fachmännische Hände geben, nicht dass dir am Ende komplett die Augenbrauen fehlen. 😛

„Egal für welche Variante du dich entscheidest, Natürlichkeit ist der Schlüssel für schöne Augenbrauen. Frag deinen Friseur“