Haare färben bei Männern?

Haarfarben bei Männern

Warum nicht? Mit der richtigen Farbe und Technik kann das bei dir richtig gut aussehen. 

Styling und Grooming sind bei dir ja schon längst keine Fremdwörter mehr, wieso sollte es die Haarfarbe sein?

Solltest du also als Mann deine Haare färben? Es gibt viele Gründe, warum man sich die Haare färben möchte. Vielleicht willst du was Neues ausprobieren oder einfach nur deinem Alter ein wenig trotzen oder die grauen Haare etwas aufpeppen.

Graue Haare kaschieren… 

Aber was genau passt zu dir?

Es sollte schon noch natürlich wirken und nicht wie gefärbt aussehen, wenn du deine grauen Haare loswerden möchtest. Ein Schwarz wäre dabei sehr unnatürlich, da sollten es ein paar Nuancen heller sein. Am besten orientierst du dich an deinem Naturton, also der Ton, der vor den ersten weißen Haaren da war. 

Deine Haare blondieren… 

Bevor du dich jetzt aber für ein Platinblond entscheidest, solltest du natürlich mit dem Friseur deines Vertrauens darüber sprechen. Dort wirst du beraten, welche Farbe am besten zu dir und deinem Look passt. Highlights in grau, ein bisschen blonder oder auch ein eisiges Blond sind Typ abhängig und stehen nicht jedem. 

Video Weiße Haare

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, deinen Haaren zu einer neuen Haarfarbe zu verhelfen. Der Trend geht zu natürlichen Haarfärbemitteln, diese strapazieren dein Haar weniger als chemische Haarfärbemittel. Aber manchmal kommt man nicht um eine chemische Haarfarbe oder Blondierung herum, je nachdem was du möchtest und was möglich ist, du solltest sie nur nicht zu häufig machen. Eine Tönung reicht alle 3-4 Wochen aus, um deine grauen Haare zu kaschieren und deinen Farbton aufzufrischen.

Mehr Beiträge findest du hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.