Haarausfall nach der Schwangerschaft

Haarausfall in der Schwangerschaft

Hormonell bedingter Haarausfall
Deine Hormone beeinflussen dein Haarwachstum enorm. Viele Frauen leiden nach der Geburt an Haarausfall und manchmal auch während der Schwangerschaft. Das hat einen ganz bestimmten Grund.

Haarausfall nach der Schwangerschaft
Während deiner Schwangerschaft bildet dein Körper mehr Östrogen, was dein Haarwachstum anregt und dir in der Schwangerschaft sogar dickere traumhafte Haare beschert. Nach der Geburt sinkt der Östrogenspiegel wieder, was folgerichtig zum Haarausfall führt. Deine Haare werden nicht weniger als vorher, du verlierst nur das, was in der Schwangerschaft mehr da war.

Sobald sich deine Hormone wieder eingependelt haben, lässt auch der Haarausfall wieder nach. Das passiert nach etwa drei Monaten. Der Östrogenspiegel verlängert das Haarwachstum, dein Haar lebt also länger auf deinem Kopf, bevor es ausfällt. Das sind in der Regel drei Monate. Und dazu fallen noch die Haare aus, die nach der Geburt ohne Östrogen gewachsen sind und eben nicht so eine lange Lebensdauer haben. Deshalb kommt es dir so viel vor. 

Haarausfall nach dem Abstillen 
Da dein Körper während der Stillzeit auf Hochtouren läuft, kann der Haarausfall nicht nur direkt nach der Geburt kommen, sondern auch nach dem Abstillen. Gerade das eher feine Konturhaar ist oft stark betroffen. Aber keine Sorge, es wächst alles wieder nach. Gib dir und deinem Körper einfach Zeit und ausreichen Nährstoffe. 

Eisenmangel als Auslöser
Eisenmangel macht nicht nur müde, sondern kann zum Haarausfall führen. Während der Schwangerschaft gibst du automatisch das Eisen an dein ungeborenes Baby weiter, somit steigt dein Eisenbedarf um 60 % an. Stellt sich dann ein Eisenmangel ein, kann dieser zum Haarausfall führen. Auch nach der Geburt kann durch den hohen Blutverlust ein Eisenmangel entstehen. 

Psychischer Stress, unausgewogene Ernährung und Lebensgewohnheiten
Das sind ebenfalls Faktoren, die einen Haarausfall in der Schwangerschaft begünstigen können. Dein Körper benötigt ausreichend Vitamine und Mineralstoffe und das während und nach der Schwangerschaft.

Dauer des Haarausfalls
Bei den meisten Frauen endet der vermehrte Haarausfall ca. 6-9 Monate nach der Geburt. So lange benötigt dein Körper in der Regel, um sich von der Schwangerschaft zu erholen. Wenn du dann noch stillen solltest, kann sich der Prozess etwas verlängern. 

„Nachdem dein Körper so viel geleistet hat, vergiss die ME TIME nicht. Ist z. B. das letzte entspannte Date mit deinem Friseur schon länger her? Dann ab zum Date. 🏃🏻‍♀️“

date your beauty
date deinen Friseur, lade dir die dateYOURbeauty App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.