Flechtfrisuren selber machen

Zopf Flechten

Flechtfrisuren selber machen

Flechtfrisuren waren immer für Schulmädchen und Mauerblümchen reserviert, das ist nun vorbei. 

Sie sind optimal, um einen Bad Hair Day zu kaschieren oder wenn dir das Trockenshampoo mal wieder ausgegangen ist. Hier sind drei beliebte Style-Flechtfrisuren. Finger gelockert? Dann los!

Ganz einfach die Haare selber flechten

  1. Teile die Haarpartie, die du flechten möchtest, in drei gleich dicke Strähnen. Ziehe dann eine der äußeren Strähnen über die mittlere, sodass sie nun in der Mitte ist und die mittlere hinter ihr an ihre vorherige Position. 
  2. Dasselbe machst du nun mit der dritten Strähne auf der anderen Seite und wechselst dann wieder.
  3. Zieh nicht an den Haaren und flechte nicht zu stramm, das könnte deinem Haar schaden.

Der Bauernzopf

  1. Bürste deine Haare nach hinten und teile die mittlere Stirnpartie in drei gleich große Strähnen. Flechte zweimal normal: Zieh die rechte Strähne über die mittlere und mach dasselbe mit der linken Strähne.
  2. Nimm jeweils eine schmale Strähne des vorderen Haares dazu (von der Schläfe runter zu den Ohren arbeiten), wenn du die äußeren Strähnen über die mittlere legst. Wiederhole dies, bis du im Nacken angekommen bist.
  3. Flechte den Zopf normal zu Ende und verschließe ihn mit einem Haargummi. 

Der Fischgrätenzopf

  1. Teile deine Haare in zwei gleich große Strähnen und beginne knapp oberhalb des Nackens mit dem Flechten. 
  2. Auf der rechten Seite greifst du nun von außen eine untere dünne Strähne, legst sie über die große Haarsträhne und lässt sie in Richtung der großen Strähne auf der linken Seite fallen.
  3. Achte darauf, dass die Strähnen in etwa dieselbe Dicke haben und halte die soeben eingeflochtene Strähne jeweils mit den Daumen fest, damit sie nicht wieder aus dem Zopf rutscht. Schließe den Zopf mit einem unauffälligen Haargummi ab. 

Wenn du noch gar keine Übung im Zöpfeflechten hast, dann übe erst mal den einfachen geflochtenem Zopf, der gibt dir Routine im Flechten für andere Varianten von geflochtenen Zöpfen. 

„Ein geflochtener Zopf ist auch eine gute Möglichkeit, sich an jemanden zu binden 🙊“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.