Was ist Spliss?

Kaputte Haare

Es lässt dein Haar strohig, stumpf und ungepflegt aussehen. 

Was ist Spliss?
Wenn sich das einzelne Haar an der Spitze spaltet, nennt man dies Spliss. Dein Haar kann sich auch in mehrere Teile gabeln. Eine Ursache ist, dass sich deine Haarspitzen im Bereich der Schultern oder Rückens aufstoßen und an deiner Kleidung reiben. UV-Licht, Waschen mit zu heißem Wasser und heiße Föhnluft können ebenfalls zu Spliss führen.

Was kannst du dagegen tun?
Spezielle Splissprodukte können dein Haar kitten, allerdings nur kurzfristig. Auf Dauer hilft nur die kaputten Spitzen schneiden zu lassen. Es gibt leider kein Mittel, das die gespaltenen Haarspitzen wieder zusammenwachsen lässt. Dein Friseur sieht genau, wie weit der Spliss an deinen Haaren hochgeklettert ist und sollte den im besten Fall abschneiden.

Die beste Vorbeugung
Regelmäßiges schneiden deiner Spitzen, nicht zu heiß mit Wasser waschen und milde Pflegeprodukte mit Feuchtigkeit sind beim Vorbeugen schon gute Helfer. Nach dem Waschen auf keinen Fall die Haare rubbeln, sondern nur ausdrücken und den Föhn nicht zu heiß stellen, hilft ebenfalls. Ab und zu ein Haaröl in die Spitzen, eine gesunde und ausgewogene Ernährung sowie ein Kopfkissen aus Seide wären das Nonplusultra der Vorbeugung. 

„Spliss muss weg, Spliss kann nicht weg gepflegt werden 🌲“

Lade dir die dateYOURbeauty App
Lade dir die dateYOURbeauty App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.