Grau oder nicht grau?

Grau oder nicht grau?

Entscheidung für oder gegen Grau? 
Irgendwann stellen sich viele Frauen die Frage: „Soll ich meine grauen Haare zeigen oder nicht?“ Eine Farbe wirkt nicht nur nach außen auf den Betrachter, sondern auch nach innen und kann deine Stimmung beeinflussen. Die Mehrheit der Frauen färbt ihre Haare und hat damit schon vor den ersten grauen Haaren angefangen. Mit einer frischen neuen Haarfarbe strahlt man viel Positives aus, das kann man aber auch mit natürlichen grauen Haaren.

 Grau oder nicht grau?
Ist deine Naturhaarfarbe schon ein Grau und du färbst dir regelmäßig deine Haare? Kommt immer wieder der Ansatz durch und der Kreislauf geht von vorne los? Einfach rauswachsen lassen ist bei dunklen, gefärbten, glatten Haaren natürlich nicht gerade der attraktivste Weg. Und deine Haare raspelkurz schneiden willst du vielleicht auch nicht. Welche Methode da für dich und dein Haar am sinnvollsten ist, berätst du am besten mit deinem Friseur. Ob das Haar im Gesamten zu einem grauen Ton aufgehellt werden kann oder ob man einen Übergang mit Strähnen schafft, bespricht man mit einem Profi. Bei helleren Haaren ist das natürlich einfacher, da ist der Kontrast zu dem Grau nicht so stark. 

 Grau ist der Mix aus Natur und weißen Haaren … 
Ich werdegrau – sagt man umgangssprachlich, aber eigentlich ist es der Mix aus zwei Farben, der es grau aussehen lässt. Ganz genau genommen hat man naturfarbene Haare zwischen pigmentlosem Haar. Man wird mit der Zeit also immer weißer, nicht grauer. 

Leider werden auch nicht alle gleich strahlend weiss. Bei den meisten Menschen sieht der Mix aus Haaren mit Pigment und denen ohne Pigment einfach 💩aus. Denn jeder ist individuell in seiner Genetik.  

Wie wirken graue Haare?
Auf jeden Fall wirkst du nicht älter, wenn: Haare, Make-up und Klamotte stimmt. Mit dem richtigen Schnitt und Stil für dich wirst du garantiert wie eine modische, trendige Frau wirken. Und wenn du dich wohl in deiner Haut fühlst, dann strahlst du das auch aus. 

„Also weiße Haare heißt nicht gleich alt, es ist ein Stil, der genetisch passen muss🧬“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.