Haartrends 2022

Haartrend 2022

Wie wäre es im Jahr 2022 mit einer neuen Frisur? 
Auf dem roten Teppich sieht man schon immer ganz genau, wohin der Trend geht. Von kurzem Bob bis zu langen XL-Sleek-Mähnen ist alles dabei. Hier sind ein paar Vorschläge:

Blunt Bob
Der Bob ist und wird auch immer ein Klassiker bleiben, wie in jedem Jahr, nur die Variante des Bobs ändert sich. In diesem Jahr ist es der Blunt Bob. Er ist stumpf geschnitten, reicht bis zu den Ohren oder maximal bis zum Kinn, alle Haare sind gleich lang und es gibt keine Stufen. Dadurch wird der Look kompakt und die Haare wirken dick und voll.

Short Shag
Im Gegensatz zum Blunt Bob ist der Short Shag intensiv durchgestuft. Dadurch entsteht ein lässiger Look. Ein fransig geschnittener Pony macht diesem Haarschnitt perfekt. Er ist ebenfalls eine Art Bob und in der Länge genauso vom Ohr bis zum Kinn geschnitten. 

Superglatte XL-Haare
Extralange Mega-Mähnen aus Echthaar oder Extensions sind im Jahr 2022 einer der hippsten Haartrends. In die lange Mähne wird mit dem Glätteisen maximale Sleek gezaubert. Das holt mehr Länge raus und die Haare glänzen. Achte dabei immer darauf, dass du einen Hitzeschutz verwendest.

Feiner Pony
Mit einem Pony bekommt man auf jeden Fall eine mega Typveränderung hin. Angesagt ist ein ultrafeiner überlanger Pony. Die leichten Strähnen fallen dabei nur locker über deiner Stirn und kreieren einen coolen Undone-Look. So ein feiner Pony verleiht deinem Gesicht Textur und Bewegung.

Voluminöse Locken
Ein natürliches Lockenvolumen ist dieses Jahr wieder total angesagt. Im Fokus steht der natürliche Haarlook – gesundes Haar, wild und ungebändigt. Sind deine natürlichen Locken nicht ganz so kräftig, kannst du mit Lockenstab, Lockenwicklern oder Glätteisen etwas nachhelfen. Die richtigen Styling- und Pflegeprodukte helfen deinem natürlichen Locken-Look zusätzlich.

Satte Brauntöne
Ein tiefes Braun ist dieses Jahr in Sachen Haarfarbe der Topfavorit. Besonders Haarfarben in dunklen, satten Schokoladenbraun oder mit einem Schimmer aus Mahagoni sind in diesem Jahr gefragt. Durch eine dunkle Haarfarbe wirken deine Haare außerdem schwerer, dichter und glänzender. 

Face Framing Layers
Lange Haare die gestuft werden aber nur rund um das Gesicht, das Deckhaar wird dabei nicht angefasst. Dein Gesicht wirkt dadurch wie eingerahmt und solltest du eher ein rundes oder eckiges Gesicht haben dann sind die Face Framing Layers genau das richtige. Sind die Stufen noch über eine Rundbürste geföhnt sehen sie besonders schön aus. 

„Auch für dich wird dieses Jahr der passende Trend dabei sein, frag deinen Friseur“

Lade dir die dateYOURbeauty App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.